MATIDIA 2018, Das. Agr. Casale del Giglio

12,00

Das. Agr. Casale del Giglio

Rot aus cesanischen Trauben, einheimische Trauben von Latium. Matidia, Name einer römischen Adligen, so edel und elegant ist ihr dieser Wein gewidmet. Fein, Mineralien, Perfekt in Kombination mit der kapitolinischen Küche.

Paarung: Ideal zu Aufschnitt, Käse, der nicht zu reif ist, gedünstetes und gegrilltes Fleisch, ma, offensichtlich, Coda alla Vaccinara Ammatriciana und Carbonara ist perfekt.

Ausverkauft

Beschreibung

MATIDIA 2018, Cesanese

Das. Agr. CASALE del GIGLIO

Casale del Giglio ist ein weitsichtiges Unternehmen. Er brachte nicht nur die Weine eines bislang völlig weinfreien Gebiets in Latium mit einem landwirtschaftlichen Projekt von außerordentlicher Bedeutung ins nationale und internationale Rampenlicht, Er führte aber auch ein visionäres Projekt durch, das die Ebenen der ehemaligen pontinischen Sümpfe in ein landwirtschaftliches Gebiet von großem Interesse und unbestreitbarem Potenzial verwandelte. Langjährige Experimente seit den 1980er Jahren mit vielen nationalen und internationalen Essenzen haben es zu einem führenden Unternehmen gemacht, das heute - stark in 160 Hektar Grundstück – verkauft zu hervorragenden Preisen eine Reihe beispielhafter Weine für Sauberkeit, Freundlichkeit, Haltekapazität im Laufe der Zeit, Originalität in der Konzeption. Sie bauten Shiraz-Weinberge von Grund auf neu an, Viognier, Petit Verdot, Petit Manseng, Merlot, Chardonnay, wo sich sonst niemand getraut hatte. Unternehmen, das Mitarbeiter des Kalibers Attilio Scienza zählt – des Instituts für Baumzucht der Universität Mailand – von Angelo Costacurta – des Experimentellen Instituts für Weinbau von Conegliano – von Fulvio Mattivi – des San Michele all'Adige Provincial Agricultural Institute – und von Paolo Tiefenthaler, der letztere historische Winzer des Unternehmens, die wir heute noch finden, um jede Produktionsphase, die im Keller durchgeführt wird, gewissenhaft zu überwachen.

MATIDIA, Die römische Adlige war Trajans Neffe und Hadrians Schwiegermutter. Sowie Statuen und Münzen, die sein Bildnis darstellen, Ihr wurde ein Tempel gewidmet, der derzeit die Kirche Santa Maria auf der Piazza Capranica ist( der alte Campo Marzio) Ein Ort, der der Familie Santarelli sehr am Herzen liegt, da dort ihr Geschäft als Weinhändler begann. Questo rosso viene vinificato esclusivamente con uve di Cesanese provenienti da un vigneto di 30 Jahre im Gebiet von Olevano Romano mit vulkanischem Kalkboden a 500 metri slm. Die Ernte findet Ende Oktober statt, wenn die optimale Reife erreicht ist, um einen Wein mit einer hervorragenden Struktur zu erhalten, der die Traditionen dieser einheimischen Rebe respektiert. Im Glas ist es rubinrot mit Granatreflexionen, in der Nase drückt es Noten von Sauerkirsche und leichter Würze aus. Am Gaumen ist es frisch, Mit leichten Tanninen und im Abgang ist es fein und elegant. Wein, der den Herkunftsort perfekt widerspiegelt: ja duftend, aber nicht aufdringlich und mit einer ausgezeichneten Mineralität, tief und hartnäckig mit einer gewissen Fähigkeit zum Altern.

Zusätzliche Information

Hersteller

Casale del Giglio

Region

Latium

Datenblatt

Alkoholischer Grad : np

Trauben: 100% Cesanese

Art: Rosso fermo lazio igt

Wein machen: vendemmia a metà ottobre, macerazione a freddo, fermentazione sulle bucce per 21 Tage, dopo la svinatura affinamento in parte in acciaio e in parte in tonneaux per 12 Monate

Bedienung : 16° / 18 ° Grad in mittleren Gläsern

Format

0,75 l

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Recensisci per primo “MATIDIA 2018, Das. Agr. Casale del Giglio”